bambi

T i t e l

Main

+ Home
+ Archiv
+ Kontakt
+ Gästebuch
+ Abo

Spruch

Filmemacher sollten bedenken, dass man ihnen am Tag des Jüngsten Gerichts all ihre Filme wieder vorspielen wird.

Charlie Chaplin


Sonstiges

+ Freunde
+ Links
+ Neues
+ Design

Kurzinfo

Name: Mustermann
Alter: ...
Geschlecht: ...
Wohnort: ...

Seiten

+ Seite 1
+ Seite 2
+ Seite 3
+ Seite 4
+ Seite 5
+ Seite 6
+ Seite 7
+ Seite 8
+ Seite 9

Interesse

Musikband: Franz Ferdinand
Film: Die Fabelhafte Welt der Amelie
Buch: Der kleine Prinz

Motto

Ohne Ziel führen alle Wege ins Unbekannte.
Alles du, alles dur.

 

ich will eine familie,

die mich liebt und mag.

mit fransen an den teppichen

und einem hund.

gitarrenklaenge im hintergrund.

ja das wuensch ich mir.

 ich will keine familie,

die mich hasst und verschmaeht.

mit fliesen auf dem boden

und einer putzfrau.

das radio ertoent, laut und schall.

das will ich nicht.

der himmel, blau mit wolken.

der wind weht durch die baeume.

der schluessel passt nicht,

er klemmt, was soll ich tun?

warum fragt sie.

ich weiss es nicht, doch das ist zu wenig.

warum fragt sie?

ich hab es vergessen.

welch eine schande...

ich have called you children,

i have called you son!

29.11.07 04:08


Die Liste der schoenen Dinge im Leben

(wie der Name schon sagt)

 

1. Erdbeerfelder

2. Freunde und Familie, die einen lieben

3. Vitamin C

4. Hafenrundfahrten

5. Berge

17.9.07 01:16


Der 17. Geburtstag...

ist schon ein besonderer.

Im naechsten Jahr wird man offiziell vollmuendig, erwachsen, bestimmt fuer sich selbst und ist nicht mehr gebunden.

Aber soeben war man doch noch 16, das Alter des typischen "teenagergehabe", einem wurde nichts zu getraut und man musste sich behaupten.

 

Nun bin ich direkt dazwischen und fuehle mich ueberumpelt. Gerade moechte ich im Arm meine Mama liegen, habe mit Heimweh zu kaempfen und denke daran, dass genaun 12 Monaten die Zeit gekommen ist um offiziell Tschuess zu sagen. Kann ich das so einfach? Mir bleibt nurnoch 1 Jahr Kindheit, die Zeit rast. Ich moechte noch lange wohnen bei meiner mama, mich geborgen fuehlen udn immer die sicherheit haben, dass es jemanden gibt der mich aufrichtig liebt. Endet das denn mit 18? Normalerweise nicht. Natuerlich nicht, Eltern sind Eltern, sie lieben einen was immer man auch tut und wie alt man auch immer ist. Aber trotzdem, ich bin dann 18. Frei. Erwartet die Welt dann nicht von mir, dass ich auf eigenen Beinen stehe? Ich denke schon.

 

17.9.07 01:13






Gratis bloggen bei
myblog.de